Anja Goerz: Wenn ich dich hole

Bendix Steensen befindet sich auf dem Heimweg von San Francisco nach Niebüll, als er in London Heathrow plötzlich wegen einer Unwetterwarnung festsitzt. An sich kein Problem, doch als er zuhause in Rodenäs anruft, um deshalb Bescheid zu geben, trifft er lediglich seinen 9jährigen Sohn Lewe an. Seine Frau Insa, so berichtet ihm der Junge, ist gemeinsam mit Bendix‘ Mutter zum Einkaufen gefahren, was jedoch bereits einige Stunden her ist. Und Lewe kann seine Mutter nicht auf dem Handy erreichen…

Bendix versucht selbst, seine Frau oder seine Mutter anzurufen, doch er landet direkt auf der Mailbox. Immer wieder. Anrufe bei den Krankenhäusern von Niebüll und Umgebung bringen auch keine neuen Erkenntnisse. Zwischendurch meldet er sich bei Lewe, versucht den Jungen zu beruhigen, doch was ihm sein Sohn dann schildert, lässt Bendix verzweifeln: Lewe meint, Geräusche von unten im Haus zu hören, die allerdings nicht durch seine Mutter oder seine Oma erzeugt werden. In seiner Not ruft Bendix den Dorfpolizisten von Rodenäs an und schildert ihm alle Probleme, versucht den Mann zu überzeugen, nach Lewe zu schauen. Mittlerweile ist in Norddeutschland ein Schneesturm niedergegangen. Während Polizist Bruno Behrend sich durch das Schneetreiben zum Haus der Steensens kämpft, setzt Bendix alle Hebel in Bewegung, um mit der Bahn aus London herauszukommen. Als ihn der erlösende Anruf des Polizisten erreicht, dass eine Cousine von Insa auf Lewe aufpasst, ist Bendix jedoch keineswegs erleichtert: denn Insa hat gar keine Cousine, und Insa selbst ist nach wie vor wie vom Erdboden verschwunden…

Ein spannender, packender Schleswig-Holstein-Thriller, den man kaum aus der Hand legen mag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s