#BuchstapelChallenge

Initiiert durch den Loewe Verlag haben sich in den letzten Tagen zahlreiche Buchliebhaber, Blogger, Büchereimitarbeiter und viele mehr als Buchstapler versucht. Es galt, innerhalb von 30 Sekunden einen hohen Bücherturm zu bauen, wobei die Bücher selbst hochkant stehen mussten. Hinterher wurde das Video, das man als Beweis erstellt hat, unter dem Hashtag #BuchstapelChallenge auf Facebook gepostet.

Unsere Bücherei wurde von den Kollegen aus der Stadtbibliothek Greifswald nominiert, sich dieser Challenge zu stellen. Mit Feuereifer stürzten wir uns innerhalb von einer Stunde auf diese Aufgabe, suchten (man ist ja schlau 😉 ) hohe Hardcover-Comics aus den Regalen, die alle die gleiche Buchhöhe haben. Dann wurde erst einmal Probe-gestapelt, um zu sehen, wie kurz diese 30 Sekunden überhaupt sind, wie viele Bücher verbaut werden können und wie die Bücher am sichersten stehen. Und vor allem: wie kommt man oben noch ran, wenn der Turm richtig hoch wird…

Danach ging es an die eigentliche Challenge. Bücher wurden bereit gestellt, ein Tisch als Leiter-Ersatz an die Seite geschoben. Und dann erfolgte das Startsignal! Schnell waren die 30 Sekunden vorbei, die Kolleginnen dank der Hitze geschafft. Aber es hatte sich gelohnt! Die Zollstöcke lagen bereit, wurden an den Turm angehalten und… der Lauenburger Bücherturm kam auf stolze 2,60m!

Hier die beiden stolzen Buchstaplerinnen:

Und hier natürlich das Beweisfilmchen:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s