Zu Besuch in…

… der SLUB. Oder, wie sie offiziell heißt: Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden.

Hierbei handelt es sich um eine der größten wissenschaftlichen Bibliotheken in Deutschland. Rund 5,44 Millionen Bände stehen zur Verfügung, an über 2.300 Arbeitsplätzen kann recherchiert, gearbeitet und gelernt werden. Und das an 7 Tagen in der Woche. Kernstück der SLUB ist der zentrale Lesesaal, in dem man tatsächlich die sprichwörtliche Stecknadel fallen hören kann. Sehenswert ist die sogenannte Bibosphäre, eine Ruhe- und Entspannungszone, in die sich die Studenten zurückziehen können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s