Sabine Zett: Sockendisco mit Opa

Die 4a und die 4b wetteifern schon seit langem darum, wer von ihnen die coolste Klasse ist. Weshalb sie sich auch bei jedem anstehenden Fest übertrumpfen müssen. Als das Herbstfest geplant werden soll, haben jedoch beide Klassen ein riesengroßes Problem: sie stehen plötzlich ohne Klassenlehrer da. Wer soll denn jetzt mit ihnen den Klassenbeitrag für das Fest planen?

Gut, dass Fabian, Paula, Julius und Leonie aus der 4a einen rettenden Einfall haben: das Großeltern-Komitee muss helfen! Wie bereits bei ihrer Klassenfahrt sollen ihnen die Großeltern bei der Planung und Umsetzung der Ideen helfen. Der Direktor ist begeistert und unterstützt diesen Vorschlag gerne. Und so machen sich die Schüler der 4a und einige Großeltern an die Planung der Stände und vor allem der Disco, die die 4a veranstalten möchte. Was die Kinder jedoch gar nicht bedacht haben: die Großeltern haben eigene Ideen, was an den Ständen angeboten wird. War ursprünglich noch die Rede von Torwandschießen, Basteln und Eierlauf, ist plötzlich ein Nordic Walking Parcours und Servietten häkeln im Gespräch. Und die Großeltern lassen da auch nicht mit sich verhandeln. Gut, dass wenigstens die Disco von den Schülern geplant wird. Da kann überhaupt nichts schiegehen. Oder?

Eine turbulente, witzige Geschichte über das Aufeinanderprallen von Jung und Alt, welche jungen Lesern ab 8 Jahren vergnügliche Lesestunden bereiten wird. Und wer den Vorgängerband „Schulausflug mit Oma“ noch nicht kennt, sollte auch den unbedingt ausleihen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s