Der Schlüsselroman…

Schlüsselroman, der (Wortart: Substantiv, maskulin)
Erklärung laut duden.de: Roman, in dem wirkliche Personen, Zustände und Geschehnisse verschlüsselt dargestellt werden

Ein häufig benutztes Wort, das jedoch eine komplett andere Bedeutung bekommt, wenn man auf die folgende Website schaut: http://www.lockengeloet.com/

Hier wird der Schlüsselroman zum wortwörtlichen Gegenstand. Alte Bücher, versehen mit kleinen Haken, werden zu Schlüsselbrettern umgestaltet. Somit entstehen handgefertigte Unikate, die auf Wunsch auch mit einem Buch aus dem eigenen Bestand hergestellt werden.

Schlüsselroman   Schüsselromane

Alle Fotos: © http://www.lockengeloet.com

Eine weitere Möglichkeit des Upcyclings von Büchern sind Garderoben, wie uns Lockengelöt mit dem folgenden Bild anschaulich erklärt:

Aber nicht nur alte Bücher werden zu echten Hinguckern, auch Schallplatten finden bei ihnen eine neue Aufgabe, sei es als Uhr oder Küchentuchhalter, als Schale, Deckenleuchte oder Eierbecher. Unzählige Möglichkeiten werden hier aufgezeigt, die vielleicht auch als Anregung für eigene Ideen genutzt werden können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s