DVD-Tipp: Nerve

nerveWenn ein Online-Spiel plötzlich dein Leben zu einem gefährlichen Trip werden lässt… Atemberaubend, erschreckend, und durchaus nah an der Realität.

Zum Inhalt: Wahrheit oder Pflicht? In Vees (Emma Roberts) Highschool geht der neueste Social-Media-Trend um, für welches Kids riskante Aufgaben für schnell verdientes Geld machen. Je höher der Einsatz, desto höher der Gewinn. Als Player spielst du, und als Watcher stellst du die Aufgaben. Bist du ein Player oder ein Watcher? Dass das Online-Spiel „Nerve“ nicht ganz legal ist, bürgt für die schüchterne Vee anfangs noch eine große Hemmschwelle. Doch sie und ihre Mutter (Juliette Lewis) leben seit jeher eher in bescheidenen Verhältnissen, daher ist jeder Cent äußerst willkommen in der Haushaltskasse. Gleich in ihrer ersten Challenge lernt sie ihren uneinsichtigen Game-Partner Ian (Dave Franco) kennen, mit dem sie – dank der Community der Watcher – fortan die Aufgaben gemeinsam lösen muss. Vee und Ian entdecken den Reiz der Aufgaben und werden über Nacht von der anonymen Community als Stars gefeiert. Dabei gilt: Wenn sie eine Aufgabe nicht lösen können, ist all die Müh für die Katz und das bis dahin erspielte Geld geht flöten. Doch als Vee davon Wind bekommt, dass ihre Social Media Accounts sowie das Geld auf den Konten ihrer Mutter gehackt wurde, ist an einen Ausstieg nicht mehr zu denken. Wie weit wird Vee gehen, um das Spiel zu gewinnen? Oder ist sie längst im Strudel von dubiosen Machenschaften verloren? (Quelle: http://www.kino.de)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s