Gerstenberger/Martin: Muffins & Marzipan

gerstenberger_martin_muffins_marzipanNach dem Tod ihres Vaters ist Ellas Mutter mit ihr von Köln nach München gezogen. Doch so richtig heimisch fühlt sich die 15jährige hier nicht, sie würde zu gerne zurück nach Köln. Da passiert etwas völlig Unerwartetes: Ella soll eine Filmrolle für einen Kinofilm übernehmen, der in Köln gedreht wird!

Unterstützung erhält Ella in dieser Sache von jemandem, von dem sie es nie erwartet hätte – ihr Hund Ewan beginnt, mit ihr zu sprechen. Und nur wenig später findet sich Ella tatsächlich in ihrer alten Heimat wieder. Mitsamt ihrer Mutter, die eigentlich nie wieder zurück nach Köln wollte, und natürlich mit Ewan, der sie täglich zu den Drehorten begleitet. Was auch gut ist, denn Ella hat schreckliches Lampenfieber. Nachdem sie gleich zu Anfang in München bei einer Theaterpremiere auf der Bühne ihren Text nicht mehr wusste und in Ohnmacht gefallen war, ist sie davon überzeugt, gar nichts mehr auf die Reihe zu bekommen. Doch Ewan unterstützt sie mit seinen Kommentaren und verhilft ihr somit zu einem perfekten Start in den Set-Alltag. Allerdings kann er ihr nicht bei allem helfen. Da ist zum einen Jeremy, einer der anderen Jungdarsteller, in den sich Ella irgendwie ein wenig verliebt hat. Und zum anderen ist da Justina, eine Mitschülerin aus München, die ebenfalls eine kleine Rolle in dem Film abbekommen hat, und die Ella das Leben schwer macht. Ob sich eine Lösung für alles finden lässt?

Mit „Zwei wie Zucker und Zimt“ hat das Mutter-Tochter-Gespann Stefanie Gerstenberger und Marta Martin bereits ein gemeinsames Werk verfasst. Im neuen Roman ist „Zwei wie Zucker und Zimt“ der Stoff, der verfilmt wird. Origineller und kurzweiliger Lesespass trotz ernster Zwischentöne für junge Menschen ab 12 Jahren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s