Tim Erzberg: Hell-Go-Land

Anna Krüger kehrt nach mehreren Jahren Abwesenheit auf ihre Heimatinsel Helgoland zurück. Als nunmehr stellvertretende Polizeichefin hofft sie, mit ihrer grauenhaften Vergangenheit abschließen zu können. Doch bereits an ihrem ersten Arbeitstag wartet ein kleines Päckchen mit schrecklichem Inhalt auf sie…

erzberg_hell-go-landWährend außerhalb der schützenden Mauern des Polizeireviers ein umbarmherziger Sturm die Insel lahmlegt, bringt das Päckchen die drei Polizeibeamten Paul, Anna und Marten auf Trab. Denn darin liegt ein abgeschnittener Daumen. Hilfe vom Festland ist nicht zu erwarten, die Insel ist dank des Orkans von der Außenwelt abgeschnitten. Untersuchungen am Daumen sind auch nicht durchführbar, es fehlt das entsprechende Labor. Doch wem gehört der Daumen? Wurde er einer lebenden oder einer toten Person abgeschnitten? Die Beamten beginnen, die gesamte Bevölkerung zu überprüfen, doch scheinbar fehlt niemand. Da bekommt Anna erneut ein Päckchen: ein Glas „Hausgemachte Götterspeise“. Allerdings handelt es sich tatsächlich um Blut.

Zu diesen schrecklichen Sendungen erhält Anna Kurznachrichten auf ihr Handy. Der Bezug zu ihrer eigenen Vergangenheit ist augenscheinlich, doch wer weiß überhaupt, dass sie wieder auf Helgoland ist? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, eine fieberhafte Suche nach der Person, die ihr diese „Aufmerksamkeiten“ zukommen lässt – und nach der Person, die Blut und Körperteile verliert.

In Rückblenden erfährt man nach und nach Annas grausame Vergangenheit, den Grund, warum sie damals Helgoland verlassen musste. Man leidet mit, fiebert mit und lässt sich von der Geschichte mitreißen. Ein spannender, psychologisch gut aufgebauter Thriller nicht nur für Helgoland- und Schleswig-Holstein-Fans.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s