Wieslander/Nordqvist: Mama Muh fährt Boot

wieslander_nordqvist_mama_muh_faehrt_bootBei schönstem Sommerwetter beobachtet Mama Muh die Fische im See. Dafür hat sie sich extra die Taucherbrille von Lillebror ausgeliehen! Außerdem spielt sie mit den kleinen Booten, die Lillebror und Lina selbst gebaut haben. Doch ihre beste Freundin Krähe, die Mama Muh dabei erwischt, findet das einfach nur langweilig, viel zu langsam und beschaulich. Denn Krähe liebt es schnell, richtig schnell.

Und so beschließt Krähe. sich ein richtig schnelles Boot zu bauen. Ein richtiges Rennboot. Und dafür benötigt Krähe Bretter, ein Boot und einen Fahrradschlauch. Einen Fahrradschlauch, den Mama Muh wiederum plötzlich an ihrem Fahrrad vermisst… Aber wofür braucht Krähe den bloß? Was macht sie mit dem Schlauch?

Eine turbulente Bilderbuchgeschichte über das tierische Traumpaar Mama Muh und Krähe, die erneut ein unglaubliches Abenteuer erleben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s