Patrycja Spychalski: Heute sind wir Freunde

Spychalski_Heute_sind_wir_Freunde6 Schüler sitzen am Freitagnachmittag in der Schule beim Nachschreibetermin, während sich draußen ein Unwetter zusammenbraut. Die Wetterlage wird so schlimm, dass die Schulleitung telefonisch  den Entschluss überbringt, dass niemand das Schulgebäude verlassen darf. Leo und Marc setzen sich über dieses Verbot hinweg und werden prompt von einem herabstürzenden Ast auf dem Schulhof erwischt. Der Lehrer Herr Radtke bringt den schwerer verletzten Marc ins Krankenhaus und lässt die restlichen 5, Nell, Leo, Chris, Anton und Valeska, in der Schule zurück. Da die 5 es versäumen, dem Hausmeister Bescheid zu geben, dass sie noch im Gebäude sind, werden sie eingeschlossen.

Während es draußen weiterhin regnet und stürmt, lernen die fünf Jugendlichen sich immer besser kennen. Auch wenn sie sich nur ungern aufeinander einlassen, so lernen sie doch während dieser Nacht, dass ihre Meinung bezüglich der jeweils anderen größtenteils auf Vorurteilen beruht, sie blicken hinter die Fassaden und es bahnen sich Freundschaften an.

Ein abwechslungsreiches Jugendbuch, das zum Nachdenken anregt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s