Onleihe-Tipp: Teri Terry – Book of Lies

Terry_Book_of_LiesDie 17jährige Quinn wächst fernab aller Zivilisation bei ihrer Großmutter in Dartmoor auf. Elektrizität gibt es in ihrem Haus nicht, und die nächste Ortschaft ist einen einstündigen Fußmarsch entfernt. Ab und zu kommt ihre Mutter Isobel zu Besuch, jedoch sind diese Begegnungen nicht gerade durch Liebe und Harmonie geprägt. Eher durch Zufall erfährt Quinn vom Tod ihrer Mutter, und obwohl sie sich nicht sehr nah standen, verlässt sie Dartmoor und fährt zur Beerdigung nach Winchester. Und hier wird sie mit dem größten Geheimnis ihres Lebens konfrontiert – denn in der Kirche, in der ersten Reihe, sitzen ein Mann und ein Mädchen. Ein Mädchen, das ihr selbst bis in die Haarspitzen gleicht.

Piper ist bei ihren Eltern in einem großen luxuriösen Haus aufgewachsen, ihr wurden von klein auf alle Wünsche erfüllt. Doch jetzt, mit dem Tod ihrer Mutter, bekommt ihr bisheriges perfektes Leben den ersten Riss. Erst recht, als sie in der Kirche ein Mädchen entdeckt, dass sie selbst sein könnte. Doch während Quinn schockiert auf ihre Begegnung reagiert, gibt sich Piper eher abgeklärt. Und während Quinn eher Reißaus nehmen möchte, plant Piper bereits die nächsten Tage. So findet sich Quinn plötzlich in der Wohnung von Pipers Freund Zak wieder, wo sie sich erst einmal verstecken soll, ehe sie der Welt verkünden, was sie sind: Zwillinge, die nach ihrer Geburt getrennt wurden. Doch warum wurden sie getrennt? Ihr Vater ist ihnen keine Hilfe, denn er weiß nichts von einer weiteren Tochter, wie Piper in einem vorsichtigen Gespräch mit ihm herausfindet. Die einzige, die ihnen jetzt noch weiterhelfen kann, ist ihre Großmutter. Die jedoch liegt nach einem Schlaganfall im Krankenhaus. Piper überredet Quinn, mit ihr und Zak nach Dartmoor zu fahren, um die Wahrheit herauszufinden.  Und ganz nebenbei möchte Piper ein weiteres Geheimnis lösen…

Eine spannende, mystische Geschichte mit einigen unvorhersehbaren Wendungen, die abwechselnd aus Sicht der beiden Mädchen erzählt wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s