Sophie McKenzie: Weil du lügst

McKenzie_weil_du_lügstEmily ist überglücklich: gemeinsam mit ihrem Verlobten Jed, dessen Kindern Dee Dee und Lish sowie ihren Geschwistern Martin und Rose macht sie Urlaub auf Korsika. Völlig entspannt genießen sie die Tage, doch dann klagt Dee Dee über Kpfschmerzen. Emily gibt der Dreizehnjährigen eine kleine Tüte von ihrem Kopfschmerzpulver. Am nächsten Morgen ist das Mädchen tot…

Die Autopsie ergibt, dass Dee Dee an einer Zyankalivergiftung starb. Doch wie soll das Mädchen an das Gift gekommen sein? War das Medikament vielleicht damit verunreinigt? Jed, ein Staranwalt, verklagt das Pharmaunternehmen, jedoch ist Emily sich nicht sicher, ob das etwas bringen wird. Denn sie hat zwischenzeitlich eine SMS erhalten, aus der hervorgeht, dass es sie erwischen sollte. Eine SMS, die nur von Jeds Exfrau Zoe kommen kann. Emily weiß, dass Zoe mit der Trennung von Jed nicht umgehen kann und sie hasst, doch wollte Zoe ihren Tod? Woher hätte Zoe überhaupt das Zayankali bekommen können? Keiner will ihr glauben, als Emily ihren Geschwistern und auch Jed von ihren Verdächtigungen erzählt. Erst der Journalist Dan, ein Exfreund Emilys, der überraschend mit ihr Kontakt aufnimmt, scheint ihr Glauben zu schenken. Er selbst hat nämlich etwas herausgefunden, wonach Emilys Leben in Gefahr ist. Gemeinsam gehen die beiden einigen Spuren nach, wodurch ihr Leben erst recht in Gefahr gerät…

Ein spannender Thriller, der in mehreren Ebenen erzählt wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s