Daniel Speck: Bella Germania

Speck_Bella_Germania1954 kommt der junge Ingenieur Vincent nach Italien, um in Mailand für seinen Arbeitgeber BMW die Isetta zu prüfen und nach Deutschland zu holen. Leider versteht Vincent kein Wort Italienisch, weshalb die junge Sekretärin Giulietta als Übersetzerin fungiert. Dabei kommen sich die beiden näher, verlieben sich ineinander, doch ihre Liebe scheint keine Zukunft zu haben. Giulietta ist mit Enzo verlobt…

60 Jahre später wird die 36jährige Julia von einem älteren Herrn aufgesucht, der ihr gegenüber behauptet, ihr Großvater zu sein. Julia glaubt Vincent Schlewitz kein Wort, bis er ihr ein Foto von einer jungen Frau zeigt. Diese Frau könnte Julia selbst sein, doch es soll sich hierbei um ihre Großmutter Giulietta handeln. Um eine Sizilianerin, die Mutter ihres eigenen Vaters, Vincenzo Marconi. Nur hat Julia ihren eigenen Vater ein einziges Mal gesehen, als sie sechs Jahre alt war. Seitdem dachte sie, dass er nicht mehr lebt. Und nun erfährt sie, dass sie nicht nur einen deutschen Großvater hat, sondern auch einen Vater, der am Leben ist. Allerdings haben die beiden Männer miteinander keinen Kontakt, was der Ältere außerordentlich bedauert. Vincent beginnt, Julia die Vergangenheit zu erzählen, macht sie neugierig auf ihren Vater, bringt sie mit ihrer italienischen Familie zusammen. Julia, die anfangs so gar nichts von Vincent und Vincenzo wissen möchte, beginnt, sich mit ihrer Familiengeschichte und den beiden auseinanderzusetzen. Und sie möchte den Kontakt zwischen den beiden Männern herstellen, denn Vincent liegt nach einem schweren Herzinfarkt im Bett. Dabei  möchte er sich so gerne mit Vincenzo aussprechen und den Tod von Giulietta klären.

Eine fesselnde Familiengeschichte mit vielen Höhen und Tiefen, ein wunderschön erzählter Roman.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s