Antje Bohnstedt: Allerbeste Freunde – Das Flugalong

Bohnstedt_Allerbeste_Freunde_FlugalongDie drei allerbesten Freunde Hugo Hase, Pit Pinguin und Mo Bär haben zusammen ein Flugalong aus Teilen gebaut, die sie im Schrotthaufen gefunden haben. Gleich am nächsten Tag wollen sie ihren ersten Flug starten, doch Hugo mag nicht so lange warten. Er schleicht sich heimlich nachts zum Flugalong, um loszufliegen.

Allerdings weiß Hugo nicht, wie er das Luftschiff überhaupt steuern kann, und so schreit er laut um Hilfe. Mo und Pit werden davon aus ihren Träumen geholt und eilen zum Startplatz, wo sie es so gerade eben schaffen, noch in das Luftschiff zu klettern. Und schon geht ihr Flug los. Doch, ach je, kurz darauf schrumpfen die Ballons, die das Flugalong in der Luft halten sollen, und die drei Freunde stürzen ins Meer. Wo auch schon der schreckliche Pirat Zepto Za wartet und sie gefangen nimmt… Wie können sich die drei bloß aus der Gefangenschaft befreien?

Eine wunderbare Abenteuergeschichte mit liebenswert gezeichneten, rundum sympathischen Figuren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s