Tess Gerritsen: Totenlied

Gerritsen_TotenliedDie amerikanische Violinistin kauft während einer Konzertreise nach Rom Souvenirs für ihren Mann und ihre dreijährige Tochter Lily. Und auch für sich selbst entdeckt sie etwas Besonderes: ein altes Notenbuch mit Zigeunerweisen. Darin auch ein einzelner Manuskriptbogen mit Noten für einen bislang unbekannten Walzer. Als sie diese Noten das erste Mal zuhause auf ihrer Geige spielt, ist sie beeindruckt. Doch zugleich passiert etwas absolut Schreckliches, etwas Bösartiges, das ihre Tochter befällt…

Julia reist heimlich nach Italien, sie möchte hinter das Geheimnis des Walzers und seines Komponisten kommen: Lorenzo, ein junger Italiener, lebte kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges in Venedig. Zusammen mit seiner Cello-Partnerin Laura wollte er bei einem Musikwettbewerb mitmachen. Und die beiden hätten große Chancen gehabt, diesen Wettbewerb für sich zu entscheiden, doch die Politik kam ihnen dazwischen – Lorenzo wurde kurzfristig vom Wettbewerb ausgeschlossen, da er Jude war. Im Jahr 1943 wurden Lorenzo und seine Familie in den Norden deportiert. Im Zwischenlager San Sabba wurde ein Oberst auf Lorenzos Geige aufmerksam, weshalb der junge Italiener ins Lager-Orchester gesteckt wurde. Und hier schrieb Lorenzo den Walzer in Erinnerung an Laura, an ihre gemeinsame Liebe. Doch nur kurze Zeit später fanden auch Lorenzo und seine Musikerkollegen ihren Tod im Krematorium…

Ein etwas anderer Psychothriller aus der Feder von Tess Gerritsen. Ein Einzelband, der fesselt und an das Schicksal der vielen venezianischen Juden erinnert, die im Zweiten Weltkrieg deportiert und ermordet wurden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s