Schirneck/Wiemers: Das geheimste Geheimnis der Welt

Das_geheimste_Geheimnis_der_WeltAls Maya von ihrer Mutter gefragt wird, wie es im Kindergarten war, antwortet Maya nur missmutig „Blöd.“ Alle anderen haben ein Geheimnis, nur sie nicht. Als Mama ihr vorschlägt, doch so zu tun, als ob sie ein Geheimnis hat, findet Maya das auch nicht richtig.

Am nächsten Morgen findet Maya ein schönes, verschlossenes Holzkästchen auf dem Küchentisch. Neugierig schaut sie es sich genauer an, doch das Kästchen ist verschlossen. Und Mama verrät ihr auch nicht, was sich darin befindet. Das ist nämlich ein Geheimnis! Maya bettelt Mama an, denn sie möchte zu gerne das Kästchen haben, doch Mama lässt sich erst darauf ein, ihr das Kästchen zu überlassen, als Maya ihr verspricht, beim Einkaufen nie mehr zu quengeln.  Fortan hütet Maya das Kästchen, zeigt es den anderen Kindern im Kindergarten, überlegt, was sich Schönes darin befinden kann. Und als Mama ihr den passenden Schlüssel gibt, steht Maya kurz davor, das Kästchen zu öffnen. Doch was, wenn das Geheimnis gar nicht sooo toll ist?!

Ein wunderschönes Bilderbuch über Geheimnisse, über Neugier und über Fantasie.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s