Mlynowski/Jenkins/Myracle: Murks-Magie – Das verflixte Klassen-Schlamassel

Mlynowski_Murks_MagieDie 10jährige Nory ist ein Fluxer, was bedeutet, dass sie sich in Tiere verwandeln kann. Allerdings schafft sie es nie, sich nur in ein Tier zu verwandeln. Und so ist sie mal eine Biber-Katze oder ein Tintenfisch-Hund oder ein Stinktier-Elefant. Trotzdem übt sie fleißig weiter, denn sie möchte unbedingt die Aufnahmeprüfung an der Genie-Akademie bestehen, wo ihr Vater als Schuldirektor arbeitet und ihre beiden älteren Geschwister als Schüler unterrichtet werden.

Doch auch der Tag der Aufnahmeprüfung läuft vermurkst – Nory verwandelt sich zwar in eine richtig schöne Katze, doch nur für wenige Sekunden. Ihr Katzenkopf verwandelt sich schlagartig in ein Schlangenmaul, und nur kurz darauf wachsen ihr sogar Drachenflügel. Die Lehrer sind überhaupt nicht begeistert und lehnen Norys Bewerbung für die Genie-Akademie ab. Stattdessen wird Nory zu ihrer Tante Margo geschickt, wo sie fortan die Dunwiddle-Zauberschule besuchen wird, an der es eine Klasse extra für Zickzack-Magie gibt. Also für Magier, deren Magie etwas vermurkst ist. Hier sollen diese überbegabten Schüler nun lernen, ihre Kräfte in den Griff zu bekommen. Obwohl Nory nun feststellt, dass es noch andere Magier mit Murks-Magie gibt, ist sie wenig begeistert, dorthin abgeschoben zu werden, und so versucht sie alles, um normal zu werden. Allerdings – ist das „Normal-Sein“ wirklich so erstrebenswert?

Eine zauberhafte Geschichte über Freundschaft, über Zusammenhalt und über das Anderssein. Band 2 erscheint im September!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s