Carole Matthews: Mein wunderbares Gartencafé

Matthews_Mein_wunderbares_GartencafeDie 41jährige Fay führt ein kleines Gartenlokal am englischen Grand-Union-Kanal. Nebenbei kümmert sie sich um ihre miesepetrige Mutter, die nach einer Erkrankung nicht mehr aus dem Bett steigen möchte, und sie führt eine wenig erfüllende Beziehung mit dem Stadtplanungsbeamten Anthony. Das zusammen lässt ihr wenig Zeit für Träume, doch Fays eigentlicher und größter Traum ist es, das alte Hausboot ihres verstorbenen Vaters wieder fahrtüchtig zu machen und damit über die Kanäle zu schippern.

Als eines Tages ein junger Mann mit seinem Hausboot an Fays Steg anlegt, wird Fays Leben plötzlich aufregend. Danny hat seinen Job in London hingeschmissen, sich spontan dieses Hausboot zugelegt, fährt nun über die Kanäle und hält sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser. Bei Fay gibt es reichlich Arbeit an Haus und Garten, und so bleibt Danny für einige Wochen in dem kleinen Ort, um ihr zu helfen. Und ganz nebenbei verliebt sich Fay in Danny, doch sie mag es sich nicht eingestehen. Immerhin hat sie Anthony, der zwar langweilig ist und nach dem Abendessen meist in seine eigene Wohnung fährt, und sie muss sich ja um ihre Mutter kümmern, was unglaublich zeit- und kräfteraubend ist. Außerdem ist Danny wesentlich jünger als sie… Als Danny für einige Tage nach London zurückkehrt, überschlagen sich plötzlich die Ereignisse.

Eine warmherzige Sommergeschichte, die den Leser mitfiebern, leiden und freuen lässt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s