Anne Sanders: Sommer in St. Ives

Sanders_Sommer_in_St_IvesEinen Sommer mit der ganzen Familie in dem englischen Fischerdorf St. Ives verbringen – das ist der Wunsch von Großmutter Elvira. Und ihre Tochter Samantha, Schwiegersohn Ben und deren erwachsene Kinder Lynda, Lola und Luca erfüllen ihr diesen Wunsch, wenn auch zähneknirschend. Denn sechs lange Wochen aufeinander zu hocken, ist nicht gerade erstrebenswert…

Kaum in St. Ives angekommen, konfrontiert Elvira, die seit einem Jahr Witwe ist, ihre Familie mit einem lang gehüteten Geheimnis. Hier, in diesem kleinen Ort, hat sie als 15jährige die schönste Zeit ihres Lebens verbracht, woran der Pfarrerssohn Sam Watson nicht ganz schuldlos war. Die beiden hatten damals von einer gemeinsamen Zukunft geträumt, doch das Schicksal legte ihnen Steine in den Weg. Jetzt, nach über 50 Jahren, sind beide frei und ungebunden, und wollen endlich ihr gemeinsames Leben genießen und mit einer Heirat krönen. Samantha ist von der Entscheidung ihrer Mutter entsetzt, zumal Sam ein Rockmusiker ist, der mit seiner Band großen Erfolg in den USA feiern konnte. Schafft sie es, Elvira von ihrem Entschluss abzubringen?

Eine zu Herzen gehende Familiengeschichte, die aus Sicht der 26jährigen Lola geschrieben ist und somit auch viele Einblicke in deren desaströses Leben bietet. Zugleich erfährt man durch Rückblenden, was einst zur Trennung von Elvira und Sam geführt hat. Nicht nur für Sommertage eine wunderschöne Lektüre.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s