Mhairi McFarlane: Es muss wohl an dir liegen

An ihrem 10. Jahrestag macht Delia ihrem Freund Paul einen Heiratsantrag. Der reagiert jedoch recht verhalten, und Delia findet später in der Bar heraus, woran das liegt: sie bekommt eine SMS von Paul, die jedoch an jemanden namens C. adressiert ist…

McFarlane_Es_muss_wohl_an_dir_liegenKurzerhand flieht Delia aus der gemeinsamen Wohnung, zieht zu ihrer Freundin Emma nach London. Um sich abzulenken und über die Runden zu kommen, muss ein neuer Job her. Nach einem unkonventionellen Bewerbungsgespräch fängt Delia in einer PR-Agentur an. Und lernt kurz darauf Adam kennen, der sich als freischaffender Journalist angeblich für die Wirtschaftskontakte der Agentur interessiert. In Wirklichkeit möchte er Delias neuem Chef, der ein skrupelloser Geschäftsmann sein soll, für dessen hinterhältige Geschäfte das Handwerk legen. Und da Adam eine Akte in die Hände bekommen hat, die Delia nach ihrem Treffen vergessen hat, erwartet er von Delia nun, für ihn zu spionieren. Zugleich versucht er aber auch, Delia die Augen über die Skrupellosigkeit ihres Chefs zu öffnen, was diese jedoch nicht wahr haben möchte. Langsam jedoch findet sie Gefallen an Adam, fühlt sich aber auch ihrem Chef gegenüber zur Loyalität verpflichtet. Als wäre das noch nicht genug Stoff zum Nachdenken für die junge Frau, taucht plötzlich Paul in London auf…

Eine locker-lässige Geschichte, gepaart mit einer Prise Dramatik und Gefühl.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s