Sophie Jordan: Infernale

Jordan_Infernale2021 wird in Amerika auf Geheiß der Regierung die Bevölkerung auf das sogenannte Mördergen „HTS“ getestet. So auch die hochbegabte Davy und ihre Mitschüler. Als Davy ein halbes Jahr später zu einem Gespräch mit dem Schuldirektor und einem Behördenvertreter zitiert wird, ahnt sie nicht, dass ihr bisheriges perfektes Leben auf einen Schlag vorbei ist…

Davy wurde positiv auf das Mördergen getestet. Sie, die bislang als musisches Wunderkind galt, bereits einen Studienplatz für die renommierte Juilliard hatte, muss von jetzt auf gleich die Privatschule gegen eine staatliche Schule tauschen, wo sie mit anderen Jugendlichen, die das Mördergen haben, in einem isolierten Klassenraum ihre Zeit absitzt. Als wäre das nicht schlimm genug, distanzieren sich auch alle ihre Freunde von ihr. Selbst Zac, ihr Freund, fürchtet sich anfangs davor, dass Davy gewalttätig werden könnte. Doch dann besinnt sich Zac und nimmt Davy auf eine Party mit, wo sie auf ihre alten Freunde trifft, die ihr aber ablehnend gegenüber stehen. Allen voran ihre beste Freundin Tori. Davy ist fassungslos, weiß überhaupt nicht, warum sich alle so grausam verhalten, schließlich ist sie nicht anders als vor der Diagnose. Dann jedoch eskaliert die Situation, Zac provoziert sie und Davy verpasst ihrem Freund eine Ohrfeige. Vor allen anderen. Kurze Zeit später wird Davy ein Tattoo am Hals gestochen – das Zeichen für besonders gewalttätige Träger des Mördergens. Denn Tori hat Davy angezeigt…

Der erste Band einer zweiteiligen Reihe, die der Frage nachgeht, wie weit unsere DNA unser Leben bestimmen kann. Spannender Pageturner!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s