Claudia Gray: Spellcaster – Düstere Träume

Gray_Spellcaster_1Nadia zieht mit ihrem Vater und dem jüngeren Bruder Cole in ein verschlafenes Nest namens Captive’s Sound. Und sie merkt sehr schnell, das dieser Ort etwas Böses beherbergt. Denn Nadia ist eine Hexe. Was allerdings niemand weiß – außer ihrer Mutter, aber die hat ihre Familie verlassen…

Bereits an ihrem ersten Schultag spürt Nadia, dass etwas Unheimliches tief unter der Schule lauert. Genauer gesagt, direkt unterhalb des Chemieraumes. Doch wer weiß noch davon in Captive’s Sound? Immerhin sind alle Menschen in dieser Stadt etwas merkwürdig. Kurz darauf erlebt Nadia ein kleines Erdbeben nahe des Schulparkplatzes, sie muss zusehen, wie sich ein Graben öffnet und ein Auto darin versinkt. Mit ein wenig Hexerei kann Nadia das Auto wieder aus dem Graben ziehen. Allerdings wird sie bei dieser Hexerei erwischt, denn in dem Wagen sitzt eine Mitschülerin. Ein Mädchen, das von allen Mitschülern ignoriert wird und vorzeitig ergraut ist. Nadia kommt nicht darum, Verlaine etwas über ihre Hexenfähigkeiten zu erzählen.

Währenddessen muss Mateo erleben, dass mit Nadia das Mädchen, von dem er schon so oft geträumt hat, in Wirklichkeit existiert. Mateo ist verzweifelt, denn in all seinen Träumen und Visionen stirbt dieses Mädchen und er kann sie nicht retten. Doch warum quälen ihn diese Visonen? Liegt es an dem Familienfluch, dem schon seine Mutter, sein Großvater und alle anderen vor ihnen zum Opfer gefallen sind? Mateo versucht, sich von Nadia fernzuhalten, aber gelingt ihm das?

Ein spannendes Fantasyabenteuer mit überzeugenden Charakteren, dunklen Geheimnissen und einem großen Showdown an Halloween. Man darf gespannt sein, wie es weitergeht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s