Amanda Prowse: Auf Zehenspitzen berühre ich den Himmel

Prowse_Auf_Zehenspitzen_berühre_ich_den_HimmelDie 32jährige Poppy ist glücklich. Ihr Mann Martin ist nach einem Auslandseinsatz als Soldat endlich wieder zuhause, und sie verbringen mit ihren Kindern Peggy und Max ein wunderschönes Weihnachtsfest. Doch kurz nach Silvester ertastet Poppy plötzlich einen Knoten in der Brust. Heimlich geht sie zum Arzt und erhält kurz darauf eine niederschmetternde Diagnose…

Sie leidet an Krebs, doch es handelt sich nicht nur um einen einzigen isolierten Tumor, sondern der Tumor hat bereits in ihre Knochen gestreut. Die Ärzte geben Poppy keine Hoffnung, dass sie diese Krankheit besiegen wird, vielmehr versuchen sie, mit einem Behandlungsplan den Verlauf der Krnakheit zu verlangsamen. Poppy ist wie vor den Kopf geschlagen, und sie kann Martin die Wahrheit nicht mitteilen. Eher durch Zufall kommt er dahinter, was mit seiner Frau los ist. Für ihn bricht eine Welt zusammen, doch gemeinsam stellen sie sich allem, was mit dieser Krankheit und ihrem Verlauf auf sie zukommt.

Eine berührende Geschichte, die trotz des ernsten Themas immer wieder für Lacher sorgt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s