Luke Delaney: Für immer mein

Delaney_Für_immer_meinDie junge Louise Russell verschwindet spurlos aus ihrem Haus. Vermutungen, dass sie sich mit einem Liebhaber abgesetzt haben könnte, will ihr Mann John ausschließen, außerdem sind Handy und Handtasche im Haus geblieben. Die ermittelnden Beamten gehen daher von einer Entführung aus. Doch dann wird wenige Tage später eine Frauenleiche im Wald gefunden…

DI Sean Corrigan hat bis zum Fund der Leiche daran geglaubt, dass Louise noch am Leben ist, hat die Suche nach ihr auf Hochtouren laufen lassen. Nachdem die Obduktion ergibt, dass es sich bei der Leiche nicht um Louise handelt, sondern um eine ihr zum Verwechseln ähnlich sehenden Frau, ist er fassungslos. Hat er es etwa mit einem Serientäter zu tun? Als eine weitere Frau plötzlich verschwindet, ist die Gewissheit da: ein Serientäter entführt Frauen, die sich alle ähneln. Er missbraucht sie, foltert sie und entledigt sich ihrer dann wieder. Corrigan weiß, dass ihm die Zeit davon läuft, er muss versuchen, sich in den Täter hineinzuversetzen.

Ein spannender, temporeicher Krimi, der dem Leser einiges abverlangt. Zugleich sehr authentisch geschrieben, handelt es sich bei dem Autor schließlich um einen ehemaligen Londoner Detective.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s