CD-Tipp: Coldplay – A Head Full Of Dreams

Coldplay_A_head_full_of_dreamsDie Meinungen der Fans zu diesem vorerst letzten Album der Band gehen stark auseinander. Wir können nur dazu raten, sich das Album bei uns auszuleihen und reinzuhören! Und danach könnt ihr uns ja eure Meinung mitteilen.

Zur CD: Coldplay-Fans stehen in diesen Tagen gewissermaßen zwischen den Stühlen, denn die Band hat 2015 sowohl sehr gute als auch genauso schlechte Neuigkeiten verkünden lassen.

Zunächst einmal die guten: Mit »A Head Full Of Dreams« präsentieren Coldplay nur knapp ein Jahr nach »Ghost Stories« ein neues Studioalbum – ihr mittlerweile siebtes.
Das Album, an dem die Band bereits seit Sommer 2014 arbeitete, ist gewissermaßen das Gegenteil des wehmütig-melancholischen Vorgängers, nämlich poppig, fröhlich und bunt, wie bereits das Cover vermuten lässt. Zudem ist es hier und da auch tanzbar, was wiederum die erste Single »Adventure Of A Lifetime« beweist. Mit der gaben Coldplay am 6. November 2015 einen ersten Vorgeschmack auf das Album.
Insgesamt gibt es auf »A Head Full Of Dreams« elf neue Songs der Briten, die sie gemeinsam mit dem Produzenten Rik Simpson und dem Produzententeam Stargate aufnahmen. Für gesangliche Unterstützung sorgten dabei keine Geringeren als Beyoncé, Noel Gallagher, Tove Lo und Merry Clayton.
Bleibt am Schluss eigentlich nur noch die schlechte Nachricht: Tatsächlich ließ Sänger Chris Martin bereits verlauten, dass »A Head Full Of Dreams« das vorerst letzte Album der Band sein könnte. Dies wiederum bedeute nicht, dass es nicht irgendwann doch noch einen Nachfolger geben werde. Eine Trennung der Band stehe ebenfalls nicht so bald bevor.
Stattdessen kündigten Coldplay erst einmal eine umfassende Welttournee nach dem Release der Platte an, die passend zum bunten Albumkonzept neben der Standard-CD als Doppel-LP in farbigem Vinyl erscheint.
Mit ihrem neuen Album geht das »Abenteuer ihres Lebens« zu Ende, jedenfalls vorerst. »A Head Full Of Dreams« beweist jedoch, dass man auch gut gelaunt und farbenfroh abtreten kann – Coldplay, wie wir sie kennen und lieben. (Quelle: http://www.jpc.de)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s