Julia Hanel: Zwei fürs Leben

Hanel_Zwei_fürs_LebenAnni liegt nach einem Verkehrsunfall im Krankenhaus, verbringt einige Tage im Koma. Als sie daraus erwacht, hört sie unvermittelt eine Stimme in ihrem Kopf. Diese Stimme gehört zu Ben, einem jungen Mann, der von da an immer wieder für einige Minuten am Tag in ihrem Kopf auftaucht und mit dem Anni sich in Gedanken unterhalten kann – nachdem sie die Tatsache akzeptiert hat, dass Ben zu nicht vorhersagbaren Zeiten plötzlich da ist…

Sie erfährt, dass Ben ebenfalls in einem Krankenhaus liegt, er sich allerdings noch im Koma befindet. Doch dann wacht Ben selbst aus seinem Koma auf und mit diesem Ereignis verschwindet seine Stimme aus Annis Kopf. Diese Gedanken-Stille hält jedoch nur kurz an, denn urplötzlich ist die Situation umgekehrt und Anni taucht in Bens Kopf auf. Und ihre Gespräche gehen weiter, was für beide zum Höhepunkt des Tages wird. Trotzdem sie nicht am gleichen Ort leben und mit anderen Partnern zusammen sind, kommen sich Anni und Ben immer näher und vereinbaren, sich endlich persönlich zu treffen: am 5. August um 13 Uhr am Gleis 1 im Hamburger Bahnhof. Doch obwohl sie sich beide zur verabredeten Zeit am vereinbarten Ort einfinden, treffen sie nicht aufeinander – und ihre Gedankenverbindung funktioniert auch nicht mehr…

Eine ungewöhnliche Liebesgeschichte über zwei liebenswerte Helden, die irgendwie zueinander finden wollen, es aber mit erschwerten Bedingungen zu tun haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s