Jojo Moyes: Ein ganz neues Leben

Moyes_Ein_ganz_neues_LebenAchtzehn Monate sind vergangen, seitdem Will aus dem Leben geschieden ist. Achtzehn Monate, in denen Louisa anfangs orientierungslos und betäubt Paris erkundet hat und ein wenig durch die Welt gereist ist, bevor sie sich in London niedergelassen hat. Doch ihre Gedanken kreisen nach wie vor um Will, sie kann ihn nicht gehen lassen…

Nach einem weiteren einsamen Abend passiert Louisa ein schreckliches Missgeschick: sie fällt von ihrer Dachterrasse, wird mit diversen Brüchen ins Krankenhaus gebracht. Nach ihrer Entlassung beschließt sie, einer Selbsthilfegruppe beizutreten, um Wills Verlust endlich zu verarbeiten. Doch dann geschieht etwas Unvorhergesehenes, mit dem niemand in Wills Familie und auch Louisa nie gerechnet hätte: ein junges Mädchen steht vor Louisas Tür und berichtet ihr eine unfassbare Neuigkeit…

Die Fortsetzung von Ein ganzes halbes Jahr berichtet von Louisas Weiterleben, erzählt, wie sie weiterhin von Will und seinem freiwilligen Tod beeinflusst wird, zeigt aber auch auf, wie sie schließlich die Vergangenheit im Guten hinter sich lassen und nach vorne blicken kann. Berührend und voller Hoffnung!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s