Sophia Cronberg: Der Palazzo am See

Cronberg_Der_Palazzo_am_SeeNach zwei Studienabschlüssen mitsamt entsprechenden Doktortiteln jobbt Stella in einem Café. Als ihr das Angebot unterbreitet wird, für mehrere Monate am Comer See eine Familienchronik für die angesehene Familie di Vaira zu verfassen, sagt sie voller Freude zu. Allerdings hat sie nicht damit gerechnet, auf eine Familientragödie zu stoßen…

Eine alte Legende besagt, dass ein Fluch auf der Familie di Vaira lastet. Jeweils der Erstgeborene kam – meist noch im Kindesalter – ums Leben. Auch die schöne Schauspielerin Tizia Massina, die in den 1920er Jahren mit Gaetano di Vaira verheiratet war, entkommt diesem Fluch nicht: ihr Mann und dessen Sohn Aurelio kommen bei einem Bootsunglück ums Leben. Tizia selbst verbringt ihre letzten Jahre im Turmzimmer auf dem Anwesen der Familie. Doch dann stößt Stella bei ihren Recherchen auf ein altes Tagebuch, das von Tizias Zofe Bérénice geschrieben wurde, und plötzlich erscheint der Familienfluch in einem ganz neuen Licht.

Ein altes Anwesen am Comer See, eine undurchsichtige Familiengeschichte und eine junge Frau, deren Leben scheinbar in Gefahr ist – eine spannende Familiengeschichte mit unerwarteten Wendungen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s