Ursula Poznanski: Layers

Poznanski_LayersDer 17jährige Dorian ist von Zuhause abgehauen und lebt seit einiger Zeit auf der Straße, nachdem seine Mutter gestorben ist und sein Vater ihn immer wieder geschlagen hat. Doch dann kommt der Tag, wo er neben einem anderen Obdachlosen aufwacht, der in einer Blutlache liegt. Und mittendrin in dieser Blutlache Dorians Taschenmesser…

Doch bevor Dorian überhaupt in Panik verfallen kann, taucht plötzlich jemand Fremdes auf. Ein junger Mann, der behauptet, dass Dorian in Notwehr gehandelt hat und der für eine Organisation arbeitet, die jugendliche Obdachlose von der Straße rettet. Und ehe Dorian überhaupt nachdenken kann, ist er bereits auf dem Weg zu einer alten Villa, in der er auf weitere Jugendliche trifft, die ähnliche Schicksale und Lebensläufe haben wie er selbst. Hier, in Bornheims Villa, soll Dorian seinem Leben einen neuen Sinn geben. Der Villen-Besitzer Raoul Bornheim hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Jugendlichen zu helfen, indem er ihnen Arbeit verschafft. Eine dieser Tätigkeiten sieht vor, dass die Jugendlichen in der Stadt Flyer verteilen, wozu auch Dorian nach einigen Tagen in der Villa ausgewählt wird. Da er sich dabei gut anstellt, darf er kurz danach bereits Werbegeschenke an ausgewählte Menschen überbringen. Allerdings läuft bei einer Übergabe etwas schief, Dorian wird das Werbegeschenk nicht los. Und plötzlich ist Dorians Leben in großer Gefahr, er findet sich auf der Flucht vor Bornheims Leuten wieder…

Ein spannender Jugendbuchthriller über einen sympathischen Protagonisten, der in seinem jungen Leben bereits etliche Schicksalsschläge erlitten hat. Zudem ein interessanter Blick auf die Tücken der Technik und auf die damit verbundene Manipulation anderer Menschen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s