Christine Drews: Phönixkinder

Drews-PhönixkinderDie beiden Münsteraner Kriminalkommissare Charlotte Schneidmann und Peter Käfer werden zu einem Brand in Seniorenstift Sonnenschein gerufen. Bei diesem Brand ist einer der Bewohner, der an Demenz erkrankte Ludger Steinkamp, ums Leben gekommen. War es lediglich Brandstiftung mit einem zufälligen Opfer, oder handelt es sich hierbei um Mord?

Bei ihren Ermittlungen merken die beiden Kommissare schnell, dass der Tote nicht besonders beliebt war. Seine Familie, Ehefrau und zwei erwachsene Kinder, scheinen erleichtert zu sein, dass er nicht mehr lebt. Doch haben sie etwas mit seinem Tod zu tun? Die gerichtsmedizinische Untersuchung ergibt, dass der Tote tatsächlich ermordet wurde. Aber wer steckt dahinter? Die Spurensuche in der Vergangenheit und im direkten Umfeld von Ludger Steinkamp fördert Unglaubliches hervor…

Ein spannender Krimi aus dem Münsterland, den man ungern aus der Hand legen wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s