Kat Carlton: Code Black

Carlton-Code-Black„Kannst du auf dem Heimweg Milch holen?“ Diese schlichte Frage, die die 16jährige Kari per Textnachricht bekommt, bringt ihr komplettes Leben durcheinander. Denn es ist nicht einfach eine Frage, vielmehr ist es ein Code, mit dem ihre Eltern ihr bedeuten, sofort ihren jüngeren Bruder Charlie zu schnappen und unterzutauchen.

Karis Eltern sind Agenten der Agency und erreichen Kari während einer Schulstunde. Sofort stiehlt sie sich mit einer fadenscheinigen Ausrede aus dem Klassenzimmer und eilt zu Charlies Schule, um dann mit ihm am verabredeten Treffpunkt auf ihre Eltern zu warten. Doch die tauchen nicht auf, stattdessen kommt ein anderer Agent, den Kari zwar kennt, dem sie aber irgendwie nicht über den Weg traut. Sie flieht mit Charlie und taucht erst einmal unter. Nachdem ihre Eltern weiterhin verschwunden bleiben, begibt sich Kari selbst auf Spurensuche, doch was sie herausfindet, gefällt ihr gar nicht: ihre Eltern sollen Doppelagenten sein. Kari kann das nicht glauben und möchte die Unschuld ihrer Eltern beweisen. Ihr zu Hilfe stehen neben ihrer besten Freundin Rita, ihrem Trainingspartner Kale und ihrem Mitschüler Evan auch Luke, der Sohn des Agency-Direktors. Zusammen hacken sie sich in den Computer von Lukes Vater und finden heraus, dass Karis Mutter in Langley zur Befragung sein soll. Kari hat nur noch einen Wunsch: ihre Mutter zu befreien. Doch können die Freunde in Langley eindringen und sie dort herausholen?

Ein packendes Jugendbuch, das mit einigen unerwarteten Wendungen auf ein dramatisches Finale zusteuert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s