Rosen/Ross: Paule platzt

paule-platztTeddybär Paule kommt – frisch von der Spielzeugschule – in seine neue Familie. In der Schule hat er allerlei gelernt, was für ein Spielzeug wichtig ist: wie man knuddelig ist, wie man sich fit hält und dass man schlau sein muss.

Doch Paules Familie ist alles andere als eine typische Familie, denn neben seiner neuen Besitzerin Solo wohnen unendlich viele Menschen in dem Haus, und es geht dort sehr laut vor. Paule hat bereits nach kürzester Zeit das Gefühl, nicht beachtet zu werden, egal, welche Anstrengungen er auch unternimmt. Und nachdem Paule wirklich fast alles ausprobiert hat, kommt ihm eine allerletzte Idee in den Sinn. Um nicht zu sagen, eine außergewöhnliche Idee! Und die funktioniert tatsächlich.

Das englische Gespann Michael Rosen und Tony Ross hat eine bemerkenswerte Geschichte über ein Familienmitglied erdacht, das über einen ungewöhnlichen Weg sein Recht auf Beachtung einfordert. Kleine und große Kinder werden mit diesem Bilderbuch viel Spaß haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s